Fixpreismakler bzw. Festpreismakler: Wie interessant ist dieses Modell für ImmobilienverkäuferInnen?



Internetagenturen und Preisbrecher versprechen eine günstige Abwicklung von Hausverkäufen. Doch oft lauern versteckte Kosten.


Im ersten Moment hört sich das klassische Provisionsmodell eines Immobilienmaklers (wir bevorzugen übrigens den Begriff «Immobilienberater») wie eine riskante Wette an: Warum soll ein Immobilienberater proportional am Verkaufspreis beteiligt werden?


«Progressive Vergütung» klingt nach Pokerspiel – und nicht nach seriöser Schweizer Verkaufskultur. Wir pokern zwar auch gerne, aber nur in unserer Freizeit.


Erwischt?

Haben Sie sich die Festpreismodelle bereits angeschaut oder zumindest davon gehört? Kein Problem. Auf den ersten Blick wirken die günstigen Preise und Honorare der Fixpreismakler verlockend. So denkt man bei einer fixen Provision von CHF 10'000 intuitiv daran, Kosten zu sparen. Fixe Provisionen sind nicht nur sehr einfach verständlich, sondern wirken vielleicht sogar seriöser.

Gut schweizerisch risikofrei eben. Kein hoher Gewinn – aber auch kein allzu hoher Verlust. In Wahrheit sind sie leider vor allem eines – wertvernichtend.


Eine starke Behauptung? Allerdings, aber mehrfach belegt.


Ein Haken von Fixpreismaklern:

Ein Makler oder eine Maklerin, die fix vergütet werden, haben wenig bis keinen Anreiz, besser bzw. höher zu verkaufen. Eine Studie im amerikanischen Magazin «Real Estate Economics» zeigt, dass viele Fixpreismakler ihre Kunden dazu drängen, günstiger und rascher zu verkaufen. Zu einem ähnlichen Urteil kommt Professor Dr. Steven Levitt, Autor des Bestseller-Buches «Freakonomics».


Ein sehr wichtiger Bestandteil eines Immobilienverkaufs sind die Besichtigungen. Wir prüfen unsere Interessenten vorab, ob sie zu Ihrer Immobilie passen und auch die finanziellen Hintergründe stimmen. Denn eine Besichtigung in Ihrem Zuhause ist ein Eingriff in Ihre Privatsphäre – und dieser Verantwortung sind wir uns bewusst.


Besichtigungen? Machen die EigentümerInnen bei Fixpreismaklern selbst!

Die Provisionen von Fixpreismaklern sind so knapp kalkuliert, dass die EigentümerInnen die Besichtigungen selbst durchführen. Das hat (wie alles) auch Vorteile, denn Sie kennen Ihre Immobilie am besten, ist jedoch äusserst zeitaufwändig und nicht unbedingt verkaufsfördernd…


Versetzen Sie sich in die Lage der Interessenten: Wären Sie ehrlich zu der sympathischen Eigentümerin / dem sympathischen Eigentümer, der Sie durch das Familienzuhause führt? Wahrscheinlich eher nicht – die typisch Schweizer Höflichkeit würde ein «Danke, wir melden uns» nach der Besichtigung ergeben – und weg wären die Interessenten. Für immer. Und das nur, weil sie vielleicht einen anderen Geschmack bei der Küche haben, sich aber nicht trauen, Ihnen ein Angebot abzugeben. Oder unerfahren sind beim Immobilienkauf.


Die Tragweite der Besichtigungen für den Erfolg ist immens: Dank jahrelanger, regelmässiger Trainings zu Themen wie «Einwandbehandlung» und «Nachfasspsychologie» durften wir schon Käufer gewinnen, die im ersten Moment absagten. Nicht durch überreden, sondern durch eine gemeinsame Lösungsfindung für das Gegenargument.


Wir vergleichen unsere Dienstleistungen gerne mit anderen Gewerken. «Wer billig kauft, kauft doppelt» und so sehen wir es auch bei Dienstleistungsangeboten aller Art. Vergleichen lohnt sich und das Zusammenspiel von Konditionen, Bauchgefühl und Kompetenz muss passen.


Da unsere AuftraggeberInnen unterschiedliche Hintergründe und Anforderungen an ein Immobilienbüro haben, haben wir uns in unseren Weihnachtsferien ein «3 Honorar-Paket» ausgedacht: Unsere drei Provisionspakete decken somit unterschiedliche Ansprüche ab.


Sprechen Sie uns gerne an oder informieren Sie sich vorab online. Ganz transparent und ohne Kleingedrucktes.


Wir legen unsere Erfolgsprovision beim Verkauf einer Wohnung, eines Hauses oder einer Gewerbeliegenschaft ganz offen. Klicken Sie hier, um zu unserer Downloadseite zu gelangen.


Bis bald!

Ihr Raumteam

Svenja Held, Sven Lindhorst





Quellen: bestag, Beobachter


138 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen